hello!  
 
 Hauptmenü
Giganten der Meere /Containerschiffe XXL
Wed 14 May 2014 (859 )
Die internationale Containerschifffahrt ist die Basis für ein alle Verkehrsgebiete umfassendes Netzwerk und zugleich wichtigste Grundlage für die rasch voranschreitende Globalisierung der Weltwirtschaft. Ohne die Containerschifffahrt wäre die Globalisierung der Volkswirtschaften in der Form, wie sie seit einigen Jahren zu erleben ist, nicht möglich gewesen.
Der Autor berichtet von genau dieser „Transportrevolution“. Dabei steht die Entwicklung der Schifffahrt im Mittelpunkt. Deutlich gemacht werden aber auch die Einbindung und Probleme der anderen Verkehrsbereiche, wie LKW, Bahn oder Binnenschifffahrt. Besonders herausgestellt werden dabei die Aufgaben der Häfen als wichtigster Schnittstelle zwischen dem weltweiten Gütertransport über See und ihre Funktion als Sammelplatz für die Verteilerverkehre. Es ist beeindruckend, in welch rasanten Sprüngen sich die Schiffsgrößen in den Jahren entwickelt haben, betrachtet man die heutigen XXL-Megacarrier mit Stellplätzen für 15.000 Boxen und mehr. In entsprechendem Maße mussten sich die Häfen anpassen. Sie bieten mit den gigantischen Containerbrücken und den teilweise bereits automatisch betriebenen Flurfördergeräten ein fantastisches Bild, ebenso wie die gewaltigen Containerblockzüge mit Längen bis zu 1.000 Metern.
Das Buch erscheint unter dem Reihentitel „Giganten der Meere“.
Zum Autor
Hans Jürgen Witthöft ist Fachjournalist mit langjähriger Erfahrung im Bereich Schifffahrt und Marine. Neben Beiträgen in Zeitungen und Zeitschriften hat er zahlreiche Bücher zu maritimen Themen veröffentlicht und betreut seit vielen Jahren als Herausgeber Köhlers FlottenKalender.
Hans Jürgen Witthöft
Giganten der Meere – Containerschiffe XXL/2., überarbeitete Auflage
Erscheinungsdatum Mai 2013/208 Seiten · 25 x 26 cm/zahlr. s/w- u. Farb-Abb., · Pappband mit Schutzumschlag.
EUR (D) 29,95 · EUR (A) 30,80 · SFr* 41,80

ISBN 978-3-7822-1082-9

Koehlers Verlagsgesellschaft, Hamburg

Ein Unternehmen der Tamm Media GmbH
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.