hello!  
 
 Hauptmenü
Frachtschiffreisen Als Passagier an Bord
Wed 14 May 2014 (1101 )
In mitreißenden, humorvollen Texten lädt Schmidt-Walther seine Leser nun schon in der dritten, aktualisierten Auflage zu einer Frachtschiffreise ein. Durchgehend farbige Illustrationen untermalen die besonderen Stimmungen solcher Reisen. Ausführliche Schilderungen des Bordlebens, hilfreiche Tipps zur Organisation von Landgängen und detaillierte Informationen über verschiedene Schiffsrouten und Frachter vermitteln dem Leser das nötige Know-How, um selbst eine Frachtschiffreise zu unternehmen. Dabei führt der Autor, ein ehemaliger Seemann, sein Publikum genauso in sonnige Gefilde wie in die Eiswüste des Finnischen Meerbusens.
Dieses Buch eignet sich sowohl für Frachtschiffreisen-Einsteiger als auch für „alte Hasen“ gleichermaßen. Ein Glossar voller Informationen und Tipps für die gelungene „andere Seereise“ rundet den hochwertigen Band ab; außerdem antworten die wichtigsten Frachterreisen-Veranstalter auf die in diesem Zusammenhang am häufigsten gestellten Fragen. Ein Buch zum Träumen, aber auch zur konkreten Reiseplanung bestens geeignet.
Zum Autor:
Dr. Peer Schmidt-Walther, Jahrgang 1944, absolvierte seine seemännische Ausbildung von der Pike auf bei Binnen- und Handelsschifffahrt sowie auf der GORCH FOCK (II). Später brachte er es bis zum Kapitänleutnant der Reserve. Nach dem Studium der Geografie und Germanistik war er als Redakteur, Chefredakteur und Chefreporter für Fach- und Seereisemagazine tätig. Er ist Schifffahrts- und Reisejournalist, Buchautor, 2. Vorsitzender der Vereinigung Europäischer Schifffahrtsjournalisten (VEUS) und Dozent für Maritimen Tourismus der Fachhochschule Stralsund.
Peer Schmidt-Walther
Frachtschiffreisen/Als Passagier an Bord,3., aktualisierte und veränderte Auflage/Erscheinungsdatum: April 2014/Erscheinungsdatum 1. Auflage: 2008/232 Seiten · 21 x 27 cm/zahlr. Farb-Abb. · geb. mit Schutzumschlag.
EUR (D) 24,95 · EUR (A) 25,60 · SFr* 34,90/ISBN 978-3-7822-1094-2
Koehlers Verlagsgesellschaft, Hamburg
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.