NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Willis Seefahrt :   MS Hadelertor vor Bohrinsel Neptun 7


MS Hadelertor vor Bohrinsel Neptun 7
MS Hadelertor vor Bohrinsel Neptun 7beliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag08.08.2006 12:40    
Zugriffe3626   Kommentar: 1    
Typ: Röhrentransporter/Plattformversorger
Daten: 937 BRT; 1282 tdw(820 t Röhren); 56,12 m lang; 14 m breit;Tiefgang 4,61 m; gebaut 1975 auf der Gutehoffnungshütte Sterkrade AG Rheinwerft Walsum. Hauptantrieb durch 2 MWM Dieselmotoren des Typs TBD 441 V 12 mit je 1750 PS.
1980 übertragen auf die VTG Supply Boat Liberia, Monrovia.
1979 in Kapstadt für 750000 DM umgebaut zum Zementtransporter.
1989 übergegangen in den Besitz der O.I.L Ltd, Aberdeen/London.
1993 verkauft für 800 000 $ an die Ölgesellschaft Lanoil/Nigeria, umnenannt in Leona I.
Fotografiert an West-Afrikas Küste, Höhe Libreville.

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 Re:

Geschrieben am: 13.11.2006 17:59  Aktualisiert: 13.11.2006 17:59

willi

Webmaster
Mitglied seit: 01.01.1970
aus:
Beiträge: 6527
M/S HADELERTOR (D5YI) 1989-1993
(IMO-No. 7413696)
Im Jahr 1992 geht das Management an OSA Marine Asia Ltd., Singapore.
Am 26.04.1993 für us$ 800.000 verkauft und in Brasilien übergeben an
Hurstwood Maritime Corp., Monrovia / Liberia
(Manager: Alfa Marine Services Ltd.).
M/S LEONA I (D5YI) 1993-1998
(IMO-No. 7413696)
Zum Einsatz kam das Schiff für die �lgesellschaft LANOIL zur Unterstützung bei "Tanker Storage Operations"
vor der Küste von Nigeria.
Am 13.02.1998 kam es in Dakar beim Anlegemanöver
des antiguanischen Containerschiffes KANO (10.742 BRT / 1993) zu einer Kollision.
Die LEONA I wurde schwer beschädigt und ist darauf gesunken.
Am 31.07.1998 wurde das Wrack geborgen.
Am 05.08.1998 vor Dakar gesunken.
Text: Peter Kiehlmann http://ddghansa-shipsphotos.de


 Suche

Erweiterte Suche