NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Tanker :  ASTRAKHAN

ASTRAKHAN
ASTRAKHANbeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag01.03.2016 11:24    
Zugriffe2474   Kommentar: 2    
ASTRAKHAN auf den NOK am 09.05.04 Richtung Kiel in Ballast/DWT:19.890/GT:13.770/IMO No.9171175/Gebaut 1999/Flagge: Russian Federation/LOA:155.60/ Beam:24.50/ Depth: 13.40/Kn

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 Ant.: ASTRAKHAN

Geschrieben am: 01.03.2016 11:29  Aktualisiert: 01.03.2016 11:29

willi

Webmaster
Mitglied seit: 01.01.1970
aus:
Beiträge: 7495
Type of ship : Crude Oil Tanker|IMO number : 9171175| (Ex)-Name's of ship : ASTRAKHAN -->06 STEPAN MAKAROV - 07 PRODROMI - 11 ICE EAGLE| Ship manager: (12) ROSWELL TANKERS CORP 8, Kalamon Street & Poseidonos Avenue, Glyfada, 166 74 Athens, Greece ( GLOBAL ONE SHIPPING CORP.)|Flag :Liberia |Call Sign :D5BH6|MMSI :636015521|Gross tonnage : 13846|DWT : 19996|Length overall: 155.6 m|Beam:24.5 m|Year of build : 2000|Builder/ Place:Admiralty/St Petersburg (RUS)|Yard No:02730

 Ant.: ASTRAKHAN

Geschrieben am: 01.03.2016 11:30  Aktualisiert: 01.03.2016 11:30

willi

Webmaster
Mitglied seit: 01.01.1970
aus:
Beiträge: 7495
Kollision der „Ice Eagle“ in Eiskonvoi
(29.02.16) Der russische Frachter "Ivan Ryabov", 5370 BRZ (IMO-Nr.: 7942348), wurde am 26.2. von dem liberianischen Tanker "Ice Eagle", 13846 BRZ (IMO-Nr.: 9171175), in einem Eiskonvoi in der Kara-See gerammt. Beide Schiffe wurden von dem Eisbrecher "Yamal". Geleitete. Als die "Ivan Ryabov" steckenblieb, warnte sie noch die "Ice Eagle", die hinter ihr fuhr, doch diese konnte nicht mehr rechtzeitig aufstoppen.
Sie rammte den Vorausfahrer ins Heck. Dessen Poopdeck wurde eingedrückt, Relings verbogen und der Rumpf auf einer Fläche von 495?35?90 Zentimetern eingebeult. Am 28.2. um 15 Uhr hatten beide Schiffe eisfreies Gebiet erreicht. Die "Ivan Ryabov" nahm Kurs auf Archangelsk, die "Ice Eagle" steuerte Murmansk an.
Die “Ice Eagle” ist 150 .Meter lang, 24 Meter breit, hat neun Meter Tiefgang und eine Tragfähigkeit von 19,997 Tonnen. Sie entstand 2000 auf den Admiralty Wharves in St Peterburg und läuft für die griechische Roswell Tankers.
Die “Ivan Ryabov” ist 130 Meter lang, 17 Meter breit, hat sechs Meter Tiefgang und eine Tragfähigkeit von 6,070 Tonnen. Sie wurde 1979 auf dem Vyborg Shipyard erbaut und öläuft für die russsische Northern Shipping.
Quelle:Tim Schwabedissen


 Suche

Erweiterte Suche