NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Behördenfahrzeuge :  Gesamt:998

sortieren nach:  Titel () Datum () Popularität ()
Bilder sortiert nach: Datum (neue Bilder zuerst)

Bild Nr. 1-10 (von 998 Bildern)(1) 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 100 »



KALKGRUND

KALKGRUNDbeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag13.04.2018 12:48    
Zugriffe601   Kommentar: 1    
ZOLL- Kreuzer "Kalkgrund" auf  dem NOK bei Kudensee am 18.03.09/KALKGRUND ( ex Kniepsand ) L : 27 m/B : 6,25m/Tiefgang 1,6 m/3 MTU Motoren 12 Zylinder/Geschw 23 kn/ 2 Festprobeller , 1 Verstellanlage Schaffran Mittelprobeller/Kein Tochterboot mehr sondern Schlauchboot Jetantrieb 240 PS ca 40 kn/Besatzung min. 7 Mann

KALKGRUND

KALKGRUNDbeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag13.04.2018 11:47    
Zugriffe843   Kommentar: 1    
ZOLL- Kreuzer "Kalkgrund" auf der Elbe bei Brunsbüttel am 28.06.07/KALKGRUND ( ex Kniepsand ) L : 27 m/B : 6,25m/Tiefgang 1,6 m/3 MTU Motoren 12 Zylinder/Geschw 23 kn/ 2 Festprobeller , 1 Verstellanlage Schaffran Mittelprobeller/
Kein Tochterboot mehr sondern Schlauchboot Jetantrieb 240 PS ca 40 kn/Besatzung min. 7 Mann /Daten: HJ RADTKE

KALKGRUND

KALKGRUNDbeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag13.04.2018 11:43    
Zugriffe1142   Kommentar: 2    
Zoll  Kreuzer auf dem NOK bei Brunsbüttel Sommer 2005

KALKGRUND

KALKGRUNDbeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag13.04.2018 11:43    
Zugriffe993   Kommentar: 1    
ZOLL- Kreuzer "Kalkgrund" auf der Elbe bei Cuxtown -19.07.05/KALKGRUND ( ex Kniepsand )
L  :  27 m/B  : 6,25m/Tiefgang 1,6 m/3 MTU Motoren 12 Zylinder/Geschw 23 kn/ 2 Festprobeller , 1 Verstellanlage Schaffran Mittelprobeller/
Kein Tochterboot mehr sondern Schlauchboot Jetantrieb 240 PS ca 40 kn/Besatzung min. 7 Mann /Daten: HJ RADTKE

KALKGRUND

KALKGRUNDbeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag13.04.2018 11:43    
Zugriffe786   Kommentar: 1    
ZOLL- Kreuzer "Kalkgrund" auf dem NOK  bei Kudensee-29.03.07 /KALKGRUND ( ex Kniepsand ) L : 27 m/B : 6,25m/Tiefgang 1,6 m/3 MTU Motoren 12 Zylinder/Geschw 23 kn/ 2 Festprobeller , 1 Verstellanlage Schaffran Mittelprobeller/
Kein Tochterboot mehr sondern Schlauchboot Jetantrieb 240 PS ca 40 kn/Besatzung min. 7 Mann /Daten: HJ RADTKE

STOLPMÜNDE

STOLPMÜNDE
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag27.03.2018 15:18    
Zugriffe33   Kommentar: 0    
WSA  Fähre "STOLPMÜNDE"   NOK Burg 21.03.2018|Eigner: WSV|Flagge: Deutsch| Rufzeichen: DBKG|ENI - Nr.: 05043050|MMSI-Nr.: 211462760| Gebaut 1960 auf der Staatswerft Rendsburg-Saatsee in Rendsburg unter der Bau Nr.: 63|Länge: 29.00 m|Breite: 9.00 m|Tfg.: 2.00 m|Tonnage: 45 t|Fahrbahnmaß: 23 x 5 m

STOLPMÜNDE

STOLPMÜNDE
EinsenderMIRAFLORESMehr Bilder von MIRAFLORES    Letzter Eintrag27.03.2018 14:24    
Zugriffe32   Kommentar: 0    
WSA  Fähre "STOLPMÜNDE"   NOK  Sehestedt Dez. 2012|Eigner: WSV|Flagge: Deutsch| Rufzeichen: DBKG|ENI - Nr.: 05043050|MMSI-Nr.: 211462760| Gebaut 1960 auf der Staatswerft Rendsburg-Saatsee in Rendsburg unter der Bau Nr.: 63|Länge: 29.00 m|Breite: 9.00 m|Tfg.: 2.00 m|Tonnage: 45 t|Fahrbahnmaß: 23 x 5 m

FENER-1

FENER-1
EinsenderOlafMehr Bilder von Olaf    Letzter Eintrag04.03.2018 22:31    
Zugriffe77   Kommentar: 0    
Istanbul (Bosporus) 06.09.17|MMSI-Nummer: 992711000| Flagge: Turkey|Länge: 13.0m|Breite: 4.0m

FENER-1

FENER-1
EinsenderOlafMehr Bilder von Olaf    Letzter Eintrag04.03.2018 15:00    
Zugriffe73   Kommentar: 0    
Istanbul (Bosporus) 06.09.17|MMSI-Nummer: 992711000| Flagge: Turkey|Länge: 13.0m|Breite: 4.0m

AUDORF

AUDORF
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag04.03.2018 12:27    
Zugriffe79   Kommentar: 0    
Die  WSA Fähre "AUDORF" im  Einsatz bei der Fährstelle  Hohenhörn  am 03.03.2018/ Allgemeines: Die Fähren queren den Nord-Ostsee-Kanal und verbinden die beiden Ufer. Die Fährpassagen sind für Fahrzeuge und Personen kostenlos. Grundlage für die kostenlose Querung des Kanals ist die Verpflichtung des Deutschen Reichs, im Rahmen des Baus des Kaiser-Wilhelm-Kanals (Nord-Ostsee-Kanal) in den Jahren 1887 bis 1895 kostenlose Übergänge für die durch den Kanalbau unterbrochenen Verkehrswege bereitzustellen (allgemeiner kreuzungsrechtlicher Grundsatz des Veranlassungsprinzips). Im Rahmen der Planfeststellungsbeschlüsse für den ersten Kanalausbau in den Jahren 1907 bis 1914 wurde dies für sämtliche Fähren neu geregelt, aber grundsätzlich bestätigt. Seitdem besteht ein sog. kreuzungsrechtlicher Ruhezustand.Die Fähren am Nord-Ostsee-Kanal sind Binnenschiffe, die standardmäßig über eine Tragfähigkeit von 45t verfügen und bis zu acht Autos befördern. Zwei Voith-Schneider-Propeller sorgen für gute Manövrierfähigkeit. Die Nutzlast der regelmäßig in Brunsbüttel eingesetzten Fähren beträgt 100 Tonnen. Bis zu 21 PKW können gleichzeitig befördert werden.
Die Schiffsführer der Fähren müssen ein nautisches Patent besitzen. Ein Decksmann unterstützt sie beim Be- und Entladen der Wagenfähre. An der Fährstelle Breiholz soll der Fährbetrieb durch den Einsatz moderner Technik und den Verzicht auf den Decksmann unter bestimmten Voraussetzungen kostengünstiger gestaltet werden. Diese Fähre fährt im sogenannten "Einmann-Fährbetrieb".
Die Schwebefähre unter der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke ermöglicht rund sechs Meter über dem Wasserspiegel die wohl außergewöhnlichste Überquerung. Sie wird elektrisch angetrieben und transportiert bis zu vier 3,5t schwere Fahrzeuge. Der Maschinist der Schwebefähre benötigt kein nautisches Patent, muss jedoch über Radar- und UKW-Seefunk-Kenntnisse verfügen.
Text und Info: Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter Brunsbüttel-Kiel-Holtenau

Bild Nr. 1-10 (von 998 Bildern)(1) 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 100 »



 Suche

Erweiterte Suche