NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Schlepper & Versorger :  WAL

WAL
WALbeliebt
EinsenderOlafMehr Bilder von Olaf    Letzter Eintrag20.06.2022 19:16    
Zugriffe288   Kommentar: 2    
"WAL"  -  IMO n°  9036258 / Brunsbüttel (NOK) 2004|"WAL" ->Ship manager:T & S TRANSPORT--> 2004-09-01 BUGSIER-REEDEREI 10, Johannisbollwerk, Hamburg Germany   ( 2017 Fairplay Reederei Hamburg) ->|Call Sign :DLCQ|Flag :Germany|Port of Registry: Bremen-> Hamburg|Length overall:31.31 m|Registered Length:29.23 m|Depth:4.20 m|Draught:3.502 m|Gross Tonnage:368| Net Tonnage:110|Deadweight:210 t|Main Engine: Krupp Mak (8 M 332 C )/Twin-Voith-Propeller 28 G II /185 with BHP 4315/12 kn|Bollard Pull:46 t|Year of build :1992|Shipbuilder / Place: Peene-Werft GmbH / Wolgast| Yard N°.: 418

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 Ant.: WAL

Geschrieben am: 28.10.2020 14:51  Aktualisiert: 28.10.2020 14:51

Olaf

Ist fast schon zuhause hier
Mitglied seit: 01.01.1970
aus:
Beiträge: 2659
Kollision in Brunsbüttel
(20.10.20) Am 20.10.20 um 21:15 Uhr kollidierte der deutsche Schlepper 'Wal', 368 BRZ (IMO: 9036258), der der 89 Meter langen, deutschen Fregatte 'Oldenburg' (MMSI: 211913000) beim Ansteuern der Brunsbütteler Schleuse als Steuerschlepper am Heck assistierte, mit einem Dalben der Baustelle im neuen Vorhafen. Der Stahldalben wurde dabei offenbar erheblich beschädigt.
Deshalb musste auch die große Südschleuse außer Betrieb genommen werden. Über die Schäden am Schlepper war noch nichts bekannt. Sie wurden untersucht, nachdem er um 21.40 Uhr an der Schleuseninsel festgemacht hatte. Die Fregatte lief um 22.20 Uhr in den Kanal ein und nahm Kurs Richtung Kiel.
Quelle:Tim Schwabedissen

 Ant.: WAL

Geschrieben am: 20.06.2022 19:18  Aktualisiert: 20.06.2022 19:18

Olaf

Ist fast schon zuhause hier
Mitglied seit: 01.01.1970
aus:
Beiträge: 2659
New Name: 06/22 "FAIRPLAY INAGUA"


 Suche

Erweiterte Suche