NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Havarien :  Gesamt:1371

sortieren nach:  Titel () Datum () Popularität ()
Bilder sortiert nach: Datum (neue Bilder zuerst)

Bild Nr. 11-20 (von 1371 Bildern)« 1 (2) 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 138 »



RIKA-Havarie

RIKA-Havariebeliebt
EinsenderMichael BrakhageMehr Bilder von Michael Brakhage    Letzter Eintrag15.05.2021 10:14    
Zugriffe1394   Kommentar: 0    
"RIKA "  IMO n°  7724564/  20.10.2007, Kudensee, NOK. Havarie mit SORMOVSKIY 45 |Nach  Total  Ausfalles  der Maschinenanlage wurde der Frachter durch die Schlepper "Bugsier 11" und "Bugsier 15"  nach Brunsbüttel geschleppt.

RIKA -Havarie

RIKA -Havariebeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag15.05.2021 10:12    
Zugriffe1152   Kommentar: 0    
"RIKA"  IMO n°  7724564 /Das Loch an der Bordwand wird Repariert/"Rika" liegt zur  Reperatur nach Havarie mit" SORMOVSKIY 45" bei Kudensee am Südkai in Brunsbüttel. die Havarie entstand durch Ruder Ausfall seitens "RIKA" . Nach Total Ausfalles der Maschinenanlage

RIKA-Havarie

RIKA-Havariebeliebt
EinsenderMichael BrakhageMehr Bilder von Michael Brakhage    Letzter Eintrag15.05.2021 10:07    
Zugriffe1367   Kommentar: 0    
"RIKA "  IMO n°  7724564/  20.10.2007, Kudensee, NOK. Havarie mit SORMOVSKIY 45 |Nach  Total  Ausfalles  der Maschinenanlage wurde der Frachter durch die Schlepper "Bugsier 11" und "Bugsier 15"  nach Brunsbüttel geschleppt.

RIKA-Havarie

RIKA-Havariebeliebt
EinsenderMichael BrakhageMehr Bilder von Michael Brakhage    Letzter Eintrag15.05.2021 10:06    
Zugriffe1305   Kommentar: 0    
"RIKA "  IMO n°  7724564/  20.10.2007, Kudensee, NOK. Havarie mit SORMOVSKIY 45 |Nach  Total  Ausfalles  der Maschinenanlage wurde der Frachter durch die Schlepper "Bugsier 11" und "Bugsier 15"  nach Brunsbüttel geschleppt.

RIKA-Havarie

RIKA-Havariebeliebt
EinsenderMichael BrakhageMehr Bilder von Michael Brakhage    Letzter Eintrag15.05.2021 10:05    
Zugriffe1269   Kommentar: 0    
"RIKA "  IMO n°  7724564/  20.10.2007, Kudensee, NOK. Havarie mit SORMOVSKIY 45 |Nach  Total  Ausfalles  der Maschinenanlage wurde der Frachter durch die Schlepper "Bugsier 11" und "Bugsier 15"  nach Brunsbüttel geschleppt.

  HEINZ G. Havarie

HEINZ G. Havarie
EinsenderOlafMehr Bilder von Olaf    Letzter Eintrag22.04.2021 08:47    
Zugriffe66   Kommentar: 1    
"HEINZ G." Brunsbüttel (NOK) 18.04.21 |Reederei: (11) Gerdes Bereederungs und Verwaltungs GmbH, Hermannstrasse 1A, 49733 Haren (Ems), Germany|IMO-Nummer: 9536521|MMSI-Nummer: 305612000|Rufzeichen: V2QE2| Flagge: ANTIGUA & BARBUDA |GT: 2545 tons  |Länge: 88.60 m |Breite: 12.56 m / Tiefgang: 5.42 m |Baujahr: 2010 | Werft/Ort: SAVA SHIPYARD, SREMSKA MITROVICA SERBIA|(Ex)- Namen: 03/16 "HEINZ G." 05/19 "WILSON DUNKIRK"|Verbleib:

FALDERNTOR-Havarie, Brand

FALDERNTOR-Havarie, Brandbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag22.03.2021 10:34    
Zugriffe732   Kommentar: 0    
Plattformversorger "FALDERNTOR" OSA 703 nach Brand nördlich von Aberdeen in Bremerhaven(Kaiserhaven) am 10.12.88|Vermessung: 1599 BRT|Tragfähigkeit: 2250t|Länge: 78,85m|Breite: 15,22m|Tiefgang: 5,73m|Seitenhöhe: 6,80m|Baujahr: 1978|Baunummer: 295|Bauwerft: Hermann Sürken GmbH, Papenburg|Maschine: 2x Deutz Typ SBV 6 M 540|PS: je 3000|Geschwindigkeit: 15,7kn|Baupreis: 20,953 Mio DM| Verbleib:  1989 verkauft an Eide Schipping und auf Eigener Werft in Norwegen repariert und wieder in Fahrt als "SUN PRINCE"/ 1989 verkauft an BP Shipping Umbenannt in "NORTH PRINCE" weitere Namen: 07 DEA PRINCE - 08 VOS PRINCE ab 2008 in Fahrt für VROON OFFSHORE SERVICES LTD in  England als " VOS PRINCE"| Imo: 7703106|MMSI : 234056000|Rufz.: GKCT|Flagge: United Kingdom

SCHADEN von TREVILLE

SCHADEN von TREVILLE
EinsenderOlafMehr Bilder von Olaf    Letzter Eintrag11.03.2021 14:05    
Zugriffe68   Kommentar: 0    
Bei einem weiteren Zwischenfall zog sich auf der Fahrt von Rostock nach Istanbul der holländische Frachter 'Treville', 3415 BRZ (IMO: 9815331), beim westgehenden Kanaltransit am Vormittag des 25.2. einen Kollisionsschaden am Backbordheck zu. Mit meterlangen Schrammen oberhalb der Wasserlinie machte er um 10.35 Uhr an den Bahnhofsdalben in Brunsbüttel fest.
Ursächlich waren Probleme mit der Technik gewesen. Zu deren Behebung verholte das Schiff am 26.2. um 10.30 Uhr an den Bahnhofskai, wo die Monteure an Bord gehen konnten, um den Schaden zu beheben.
Quelle:Tim Schwabedissen

PAC CANOPUS- Havarie

PAC CANOPUS- Havarie
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag06.03.2021 17:29    
Zugriffe39   Kommentar: 1    
Der kürzlich umbenannte Frachter "PAC CANOPUS ", IMO 9638630, ex Kota Budi-21, verließ am 05.03.21 in den Morgenstunden Bremen mit dem Bestimmungshafen Nantes. Auf der Unterweser, etwa in Höhe der Hunte-Mündung, fiel offenbar der Antrieb aus, denn das Schiff mußte im Fahrwasser ankern. Die Schlepper "Bär" und "RT Emotion" eilten zum Havaristen, stellten Leinenverbindungen her und brachten ihn nach Bremerhaven.Dort machte der MPC am Südende des Containerterminals fest.

PAC CANOPUS- Havarie

PAC CANOPUS- Havarie
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag06.03.2021 17:29    
Zugriffe69   Kommentar: 1    
Der kürzlich umbenannte Frachter "PAC CANOPUS ", IMO 9638630, ex Kota Budi-21, verließ am 05.03.21 in den Morgenstunden Bremen mit dem Bestimmungshafen Nantes. Auf der Unterweser, etwa in Höhe der Hunte-Mündung, fiel offenbar der Antrieb aus, denn das Schiff mußte im Fahrwasser ankern. Die Schlepper "Bär" und "RT Emotion" eilten zum Havaristen, stellten Leinenverbindungen her und brachten ihn nach Bremerhaven.Dort machte der MPC am Südende des Containerterminals fest.

Bild Nr. 11-20 (von 1371 Bildern)« 1 (2) 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 138 »



 Suche

Erweiterte Suche