NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Havarien :  Gesamt:1390

sortieren nach:  Titel () Datum () Popularität ()
Bilder sortiert nach: Datum (neue Bilder zuerst)

Bild Nr. 1-10 (von 1390 Bildern)(1) 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 139 »



SIDERFLY-CORAL IVORY Havarie

SIDERFLY-CORAL IVORY Havariebeliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag02.11.2022 11:30    
Zugriffe405   Kommentar: 0    
Havarie Kümo "SIDERFLY" und LPG Tanker"CORAL IVORY" im NOK bei Kudensee 28.10.2013

PAN BOREAS - Havarie

PAN BOREAS - Havarie
EinsenderTimMehr Bilder von Tim    Letzter Eintrag17.10.2022 14:04    
Zugriffe31   Kommentar: 0    
Am 29.8. um 13:30 Uhr bekam der unter Panama-Flagge laufende Stückgutfrachter "Pan Boreas", 6569 gt (IMO: 9488645), in der neuen Südschleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel liegend ein Weiterfahrverbot. Der Lotse des von Honfleur in Richtung Ostsee laufenden Schiffs meldete, dass es schwergängig sei und es die Kanalpassage einen Schlepper zur Assistenz bekommen sollte. Das Schiff konnte nur mit einer Maschine fahren und hatte auch kein Bugstrahlruder. Deshalb entschied die Verkehrslehnkung, das des nicht weiterfahren durfte und an die Bahnhofsdalben gehen musste. Der Schlepper "Luchs" (IMO: 8912211) zog es dann aus der Schleuse an die Bahnhofsdalben in den Brunsbütteler Kanalhafen. Die folgenden Wochen verblieb der Havarist dort. Erst am 13.10. verließ das Schiff Brunsbüttel wieder am Haken der Schlepper 'Bugsier 9' (IMO: 9429558) und 'Wolf' (IMO: 9036260) in Richtung Kiel. Hier wurde es gegen 17 Uhr in den Ostuferhafen gezogen und dort festgemacht.

PAN BOREAS - Havarie

PAN BOREAS - Havarie
EinsenderTimMehr Bilder von Tim    Letzter Eintrag17.10.2022 14:04    
Zugriffe25   Kommentar: 0    
Am 29.8. um 13:30 Uhr bekam der unter Panama-Flagge laufende Stückgutfrachter "Pan Boreas", 6569 gt (IMO: 9488645), in der neuen Südschleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel liegend ein Weiterfahrverbot. Der Lotse des von Honfleur in Richtung Ostsee laufenden Schiffs meldete, dass es schwergängig sei und es die Kanalpassage einen Schlepper zur Assistenz bekommen sollte. Das Schiff konnte nur mit einer Maschine fahren und hatte auch kein Bugstrahlruder. Deshalb entschied die Verkehrslehnkung, das des nicht weiterfahren durfte und an die Bahnhofsdalben gehen musste. Der Schlepper "Luchs" (IMO: 8912211) zog es dann aus der Schleuse an die Bahnhofsdalben in den Brunsbütteler Kanalhafen. Die folgenden Wochen verblieb der Havarist dort. Erst am 13.10. verließ das Schiff Brunsbüttel wieder am Haken der Schlepper 'Bugsier 9' (IMO: 9429558) und 'Wolf' (IMO: 9036260) in Richtung Kiel. Hier wurde es gegen 17 Uhr in den Ostuferhafen gezogen und dort festgemacht.

PAN BOREAS - Havarie

PAN BOREAS - Havarie
EinsenderTimMehr Bilder von Tim    Letzter Eintrag17.10.2022 14:04    
Zugriffe58   Kommentar: 0    
Am 29.8. um 13:30 Uhr bekam der unter Panama-Flagge laufende Stückgutfrachter "Pan Boreas", 6569 gt (IMO: 9488645), in der neuen Südschleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel liegend ein Weiterfahrverbot. Der Lotse des von Honfleur in Richtung Ostsee laufenden Schiffs meldete, dass es schwergängig sei und es die Kanalpassage einen Schlepper zur Assistenz bekommen sollte. Das Schiff konnte nur mit einer Maschine fahren und hatte auch kein Bugstrahlruder. Deshalb entschied die Verkehrslehnkung, das des nicht weiterfahren durfte und an die Bahnhofsdalben gehen musste. Der Schlepper "Luchs" (IMO: 8912211) zog es dann aus der Schleuse an die Bahnhofsdalben in den Brunsbütteler Kanalhafen. Die folgenden Wochen verblieb der Havarist dort. Erst am 13.10. verließ das Schiff Brunsbüttel wieder am Haken der Schlepper 'Bugsier 9' (IMO: 9429558) und 'Wolf' (IMO: 9036260) in Richtung Kiel. Hier wurde es gegen 17 Uhr in den Ostuferhafen gezogen und dort festgemacht.

PAN BOREAS - Havarie

PAN BOREAS - Havarie
EinsenderTimMehr Bilder von Tim    Letzter Eintrag17.10.2022 14:04    
Zugriffe26   Kommentar: 0    
Am 29.8. um 13:30 Uhr bekam der unter Panama-Flagge laufende Stückgutfrachter "Pan Boreas", 6569 gt (IMO: 9488645), in der neuen Südschleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel liegend ein Weiterfahrverbot. Der Lotse des von Honfleur in Richtung Ostsee laufenden Schiffs meldete, dass es schwergängig sei und es die Kanalpassage einen Schlepper zur Assistenz bekommen sollte. Das Schiff konnte nur mit einer Maschine fahren und hatte auch kein Bugstrahlruder. Deshalb entschied die Verkehrslehnkung, das des nicht weiterfahren durfte und an die Bahnhofsdalben gehen musste. Der Schlepper "Luchs" (IMO: 8912211) zog es dann aus der Schleuse an die Bahnhofsdalben in den Brunsbütteler Kanalhafen. Die folgenden Wochen verblieb der Havarist dort. Erst am 13.10. verließ das Schiff Brunsbüttel wieder am Haken der Schlepper 'Bugsier 9' (IMO: 9429558) und 'Wolf' (IMO: 9036260) in Richtung Kiel. Hier wurde es gegen 17 Uhr in den Ostuferhafen gezogen und dort festgemacht.

MATHILDE-ALLEGRETTO

MATHILDE-ALLEGRETTObeliebt
EinsenderMIRAFLORESMehr Bilder von MIRAFLORES    Letzter Eintrag05.10.2022 11:48    
Zugriffe1047   Kommentar: 0    
"ALLEGRETTO "(IMO: 9353395) am 19.06.08 ungefähr Kanalkilometer 28.5|westbound in Kiel-Canal, date 19.06.08, foto from channel bridge Grünental|
Ship is awaiting to pass MV ALLEGRETTO which ran aground due to stearing failure.

 ALLEGRETTO -out of course and aground.

ALLEGRETTO -out of course and aground.beliebt
EinsenderMIRAFLORESMehr Bilder von MIRAFLORES    Letzter Eintrag05.10.2022 11:47    
Zugriffe1210   Kommentar: 1    
" ALLEGRETTO " IMO: 9353395  am 19.06.08 ungefähr Kanalkilometer 28.5 |westbound in Kiel-Canal, date 19.06.08, foto from channel bridge Grünental|Ship out of course and aground||Flag:Antigua and Barbuda|Call Sign:V2CQ7|MMSI:304936000|Ship manager:EICKE REEDEREI GMBH & CO KG Hamburger Strasse 99A, Heide, 25746 Heide-Holst, Germany |GT:3128|DWT:4568|Teu:225 |Length oa:90.0 m|Beam: 15.2 m|Draught: 5.25 m| Main Engine: MaK/ 1.850 kW/ 12 kn|Year of build:2006 | Builder/ Place:ATG Giurgiu/Giurgiu (ROM) -> Cpl By Bodewes Shipyards B.V. | Yard N°. 675 (Design:Trader 4400)

SCANDINAVIAN STAR

SCANDINAVIAN STAR beliebt
EinsenderDieterMehr Bilder von Dieter    Letzter Eintrag30.09.2022 11:52    
Zugriffe578   Kommentar: 0    
" SCANDINAVIAN STAR "Imo: 7048219 ausgebrannt in Kopenhagen Sommer 1990.Am 07.04.1990 auf der Fahrt von Oslo nach Frederikshavn Feuer an Bord mit ----158 Toten.---| Type of ship:Passenger/Ro-Ro Cargo Ship | Status:Broken Up-  Alang  19.05.2004 by Kalathia Shipbreaking|(Ex)- Name's:MASSALIA -->84 STENA BALTICA - 84 ISLAND FIESTA - 84 SCANDINAVIAN STAR - 90 CANDI - 94 REGAL VOYAGER| Last Ship manager/Owner: FLEETPRO OCEAN INC.Penthouse Suite A, 4770, Biscayne Boulevard, Miami FL 33137-3202, USA/ST THOMAS CRUISES Bahamas|Flag:Bahamas|Callsign:C6BF|GT:12547|DWT:2100|NRT:  5269|Length oa:141.8 m|Beam: 21.9 m| Cars: 260  + 36 Lkw|Passengers: 1150/Crew: 84 | Main Engne:  2 Diesel engines   Atlantique 16 Cyl. Pielstick ( 16PC2V-400 ) 5.780 HP / 2  Screws/21.0 kn|Year of build:1971 |Builder/ Place:Dubigeon-Normandie/Prairie au Duc (FRA)|Yard No:124

Ausgebrannte Jacht

Ausgebrannte Jacht
EinsenderMichael BrakhageMehr Bilder von Michael Brakhage    Letzter Eintrag26.09.2022 15:39    
Zugriffe48   Kommentar: 0    
Ausgebrannte Jacht  auf Ponton / Rotterdam  03.09.2022

WOLF  mit  FAIRPLAY 82   -

WOLF mit FAIRPLAY 82 - beliebt
EinsenderFrankMehr Bilder von Frank    Letzter Eintrag30.08.2022 11:37    
Zugriffe110   Kommentar: 0    
Die Ehem.  Bugsier   Schlepper   " WOLF"  -  IMO n°  9036260  &" FAIRPLAY 82" ( Ex - Bugsier 7 )IMO n°  9693252  " auf der Elbe vor Cuxhaven 29.Aug. 2022,  on Tour zur Reparatur ...| Die "  FAIRPLAY 82" ist wahrscheinlich aufgrund eines technischen Defekts mit der Kattwykbrücke  im  Juli 2022 im Hamburger Hafen kollidiert. Die Brücke wurde   für den Verkehr gesperrt. Der Schlepper riss sich bei dem Unfall das Steuerhaus ab  wobei der Kapt.  leicht verletzt wurde.

Bild Nr. 1-10 (von 1390 Bildern)(1) 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 139 »



 Suche

Erweiterte Suche