hello!  
 
 Hauptmenü
News : Peak Bremen, kollidierte mit Schleusentor
Geschrieben von Tim am 30.01.2020 13:25:59 (137 x gelesen)

Am 29.1. um 16.40 Uhr kollidierte der holländische Frachter 'Peak Bremen', 2978 BRZ (IMO: 9612533), beim Einlaufen in die alte Südschleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel mit deren Tor. Dabei wurde auf diesem ein Geländer in Mitleidenschaft gezogen. Der Frachter wurde bis zum Abschluss der Untersuchungen durch die Brunsbütteler Wasserschutzpolizei mit einem Weiterfahrverbot belegt.Um 18.10 Uhr durfte er seine Reise in Richtung Elbe fortsetzen. Das Schiff kam von Rendsburg und war nach Esbjerg bestimmt, wo es am 30.1. eintraf und um 12.15 Uhr am Humbert-Kai festmachte.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.