hello!  
 
 Hauptmenü

« 1 ... 104 105 106 (107) 108 109 110 ... 121 »
News : MSC Magnifica wird in Hamburg getauft
Geschrieben von willi am 05.03.2010 13:10:00 (1001 x gelesen)

Am Wochenende wird in Hamburg die MSC Magnifica getauft. Weiter Infos und Aktuelle Fotos auf die jeweiligen Links klicken.
Auf www.kreuzfahrt-seereise.de/msc-taufe finden Sie live-Tweets vom Ort des Geschehens (getaggt mit dem Hash #MSCTaufe)|Neben der offiziellen Live Berichterstattung unter msc-kreuzfahrten.de gibt es also auch weitere „Web2.0“ Wege. Unter http://www.schiffsreisen-blog.de/msc-tauf

weiterlesen... | 3065 Bytes mehr | Kommentar
News : "Kleine Schleusen" in Brunsbüttel und Kiel-Holtenau gehen wieder in Betrieb
Geschrieben von willi am 02.03.2010 11:54:44 (680 x gelesen)

"Kleine Schleusen" in Brunsbüttel und Kiel-Holtenau gehen wieder in Betrieb
In Brunsbüttel und Kiel-Holtenau stehen, nach Ende der Eiszeit, der Schifffahrt ab Mittwoch (03.03.2010) zu den beiden "Großen Schleusen" auch die "Kleinen Schleusen" wieder zur Verfügung.
Text und Info: Wasser- und Schifffahrtsämter Brunsbüttel und Kiel-Holtenau

Kommentar
News :  Maschinenausfall auf "DS Blue Wave"
Geschrieben von Tim am 01.03.2010 10:29:42 (545 x gelesen)

Am 28.2. um 8.30 Uhr machte der britische Frachter "DS Blue Wave" 7545 gt (IMO: 9341988) in Bremerhaven fest, nachdem er um 2.50 Uhr aus dem Nord-Ostsee-Kanal ausgelaufen war. Die Reise des Frachters hatte einige Stunden zuvor eine ungeplante Unterbrechung erfahren, als das Schiff nahe Hochdonn Maschinenausfall erlitt und Anker werfen musste. Die beiden zufällig in der Nähe befindlichen Schlepper "Hans" und "Coastal Discovery" (IMO-Nr.: 9563861) - dieses holländische Spezialschiff war gerade unterwegs nach Sassnitz - nahmen den Havaristen auf den Haken und schleppten ihn zur 1000 Meter westlich gelegenen Weiche Dükerswisch. Nachdem die Maschine wieder gestartet war, ging es dann in den Nachtstunden weiter Richtung Nordsee.

Kommentar
News : Schleusen in Brunsbüttel wieder in Betrieb.
Geschrieben von willi am 21.02.2010 12:37:27 (713 x gelesen)

nachdem die Reparatur der Toraufhängung des Schleusentores Nr.3 der Großen Nordschleuse am Samstag nachmittag abgeschlossen wurde, sind seitdem wieder beide Kammern der Großen Schleusen in Brunsbüttel in Betrieb.
Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens konnte der Stau an Schiffen sowohl im NOK als auch auf der Elbe nur langsam abgebaut werden.
Seit heute vormittag hat sich die Verkehrslage wieder normalisiert, die Wartezeiten für die Schifffahrt bewegen sich wieder im Normalbereich.
Text und Info:
Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel

Kommentar
News : Sperrung der Nordkammer der Großen Schleuse in Brunsbüttel
Geschrieben von willi am 19.02.2010 09:20:00 (684 x gelesen)

18.02.2010 /Sperrung der Nordkammer der Großen Schleuse in Brunsbüttel
Da das kanalseitige Tor (Tor 3) aufgrund der beidseitig defekten Aufhängungen nicht bewegt werden kann, musste die Nordkammer der Großen Schleuse vorübergehend gesperrt werden. Für die Reparatur wurde vorläufig ein Tag angesetzt.
Während dieser Zeit steht der Schifffahrt die Südkammer der Großen Schleuse weiterhin zur Verfügung.

Sperrung der Nordkammer der Großen Schleuse in Brunsbüttel

An der Behebung des eisbedingten Schadens am Schleusentor 3 wird intensiv gearbeitet. Voraussichtlich kann die Schleuse morgen im Laufe des Tages wieder in Betrieb genommen werden. Dann stehen in Brunbüttel wieder beide "Großen Schleusen" zur Verfügung.
Wir bitten für die Beeinträchtigung um Verständnis.




Text und Info:

Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel

weiterlesen... | 1608 Bytes mehr | Kommentar
« 1 ... 104 105 106 (107) 108 109 110 ... 121 »