hello!  
 
 Hauptmenü
News : Maschinenausfall-Schiff legt sich im Kanal quer
Geschrieben von willi am 18.07.2017 17:20:00 (25 x gelesen)

Am 18.7. um 13.20 Uhr erlitt der unter Zypern-Flagge laufende Containerfrachter "Heinrich Schepers", 10318 BRZ (IMO-Nr.: 9584475), während des Transits des Nord-Ostsee-Kanals auf der Reise von Hamburg nach Kotka bei Kanalkilometer 28 Maschinenschaden. Die Havarie ereignete sich kurz vor der Grünentaler Hochbrücke. Beim Versuch, das Schiff mit den Ankern zu zu stabilisieren, lief es in die Nordböschung gelaufen und kam quer zum Fahrwasser zu liegen, so dass kein anderes Schiff mehr passieren konnte. Der Kanal wurde in dem Bereich Dükerswisch/Fischerhütte für den Schiffsverkehr gesperrt.Gegen 14.15 Uhr gelang es der Besatzung, die Maschine wieder in gang zu kriegen, und das Schiff konnte seine Reise ostwärts bis zur Weiche Fischerhütte fortsetzen. Dort wartete es dann auf das Eintreffen der Wasserschutzpolizei. Nach ersten Erkenntnissen traten kein Öl oder sonstige umweltschädliche Substanzen aus .Text und Info: T. Schwabedissen

photo from channel bridge Gruenental, ship aground on the north banks of the Kiel Canal caused by engine black out. Ship dropped starbord anchor to avoid a hard grounding. / Pictures: Jürgen Braker



Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.