NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Havarien :  SEUTE DEERN-Wassereinbruch

SEUTE DEERN-Wassereinbruch
SEUTE DEERN-Wassereinbruch
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag05.09.2019 13:45    
Zugriffe54   Kommentar: 1    
Bremerhaven 31.08.2019|Die Bark "Seute Deern" hat sich, nach einem Wassereinbruch, im Alten Hafen auf Grund gelegt.Vermutlich das bedauerliche Ende des Museumsschiffes.

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 Ant.: SEUTE DEERN-Wassereinbruch

Geschrieben am: 05.09.2019 14:48  Aktualisiert: 05.09.2019 14:48

willi

Webmaster
Mitglied seit: 01.01.1970
aus:
Beiträge: 9589
Bremerhaven 04.09.2019/Ob nun Erhalt oder Reparatur soll angeblich erst nach dem Aufschwimmen entschieden werden. Das weitere Vorgehen: Zunächst sollen mit Kränen die Masten entfernt werden. Wasserseitig mit einem Kran auf einem Ponton und ein Kran an Land. Dann soll mit Luftsäcken der Rumpf zum Aufschwimmen gebracht werden.Zuvor muß mit Tauchrobotern die Lage im Schlick geklärt werden. Wenn das Fahrzeug tief im Boden eingesunken ist besteht die Gefahr das plötzlichen Auftriebs mit dem Risiko des Kenterns oder Zerbrechens. Man hofft, diese Gefahr in den Griff zu bekommen. Wichtig ist jetzt der schnelle Beginn
der Bergungsarbeiten.Text H.W. Tiedemann


 Suche

Erweiterte Suche