hello!  
 
 Hauptmenü
News : Große Südschleuse Brunsbüttel wieder in Betrieb
Geschrieben von willi am 30.09.2010 19:00:00 (721 x gelesen)

30.09.10 Große Südschleuse Brunsbüttel wieder in Betrieb

Nach der erfolgten Reparatur des Torantriebes kann die Große Südschleuse Brunsbüttel nunmehr wieder in Betrieb gehen.
Bei dem Ausfall am frühen Morgen war die Verbindung zwischen dem Schleusentor und dem Torantrieb abgerissen so dass das Schleusentor nicht mehr bewegt werden konnte. Die hierbei beschädigten Teile wurden demontiert und erneuert.

Seit 17.00 Uhr werden in Kiel-Holtenau wieder große Schiffe eingeschleust, in Brunsbüttel wird nunmehr begonnen, die im NOK und auf der Elbe wartenden Schiffe zu schleusen. Der Rückstau wird sich voraussichtlich im Laufe des Abends auflösen.
Insgesamt konnten im NOK 5 Schiffe nicht zur Elbe ausgeschleust werden, auf den Reeden der Elbe und vor Kiel warteten etwa 10 Schiffe auf das Einschleusen zum NOK.

Morgen, am 1.10. muss im Laufe des Vormittags jedoch die Große Südschleuse kurzfristig außer Betrieb genommen werden, um das Schleusentor endgültig zu justieren. Es wird versucht werden, diese Arbeiten in Schifffahrtspausen zu legen, eine kurzfristige Behinderung der Schifffahrt kann jedoch hierbei nicht ausgeschlossen werden.

Text und Info:
Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.