hello!  
 
 Hauptmenü
News : NOK Unfälle Juli 2011
Geschrieben von Tim am 27.07.2011 09:26:22 (771 x gelesen)

Am 13.7. kollidierte der deutsche Frachter "Ines Bolten", 8273 BRZ (IMO-Nr.: 9395575), mit einer Mauer der Schleuse Holtenau im Nord-Ostsee-Kanal und wurde dabei beschädigt. Kaum dass das Schiff die Reise gen Nordsee fortgesetzt hatte, kam es zu einer Verletzung eines Besatzungsmitgliedes. Der an der Hand verletzte Mann wurde von der Kanalfähre "Landwehr" evakuiert und per Krankenwagen nach Kiel gebracht.

Am Morgen des 9.7. erlitt der unter Marshall Islands-Flagge laufende Frachter "Kasif Kalkavan", 10308 BRZ (IMO-Nr.: 9236262), einen Ausfall von Hauptmaschine und Bordelektronik bei Groß-Nordsee im Nord-Ostsee-Kanal und lief auf die Kanalböschung. Das Schiff war unterwegs von St. Petersburg nach Bremen. Mit Schlepperhilfe wurde der Havarist wieder ins Fahrwasser gezogen und in den Kieler Nordhafen zurück gezogen.
Am 10.7. wurde die Fahrt wieder aufgenommen, doch schon bei der Levensauer Hochbrücke kam es zu einer erneuten Panne - das Ruder fiel aus. Das Schiff kehrte erneut nach Kiel zurück, wo am 11.7. die Ruderanlage inspiziert wurde. Als die Reise ein zweites Mal wieder aufgenommen wurde, orderte der Kapitän vorsichtshalber den Kieler Schlepper "Kitzeberg" als Eskorte. Am 14.7. machte der Frachter in Bremen fest.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.