hello!  
 
 Hauptmenü
News : Frachter "Right Step" überladen
Geschrieben von Tim am 21.02.2018 14:45:38 (118 x gelesen)

Seit der Nacht zum 21.2. liegt in Brunsbüttel der Belize-Flagge registrierte Frachter „Right Step“, 3796 BRZ (IMO-Nr.: 9128013), gegen den wegen erheblicher Überladung durch die Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft ein Weiterfahrverbot erlassen wurde. Am 20.2. gegen 23.50 Uhr kontrollierten Beamte aus Brunsbüttel das Schiff in der Neuen Schleuse Nord. Dabei stellten die Polizisten eine Freibordunterschreitung von zehn Zentimetern und eine Überladung von 146 Tonnen fest. Insgesamt fanden die Beamten auf dem Schiff, das auf der Reise von Hamburg nach Abenraa war, rund 5.300 Tonnen Bauschutt und kontaminierte Erde. Gegen den Schiffsführer wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.700 Euro angeordnet, die BG Verkehr sprach ein Weiterfahrverbot aus.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.