hello!  
 
 Hauptmenü
News : "BBC Amethyst" schrammt Schleusenleitstand
Geschrieben von Tim am 10.04.2019 09:53:43 (5 x gelesen)

Am 7.4. um 6.45 Uhr kam es beim Einlaufen des auf der Fahrt von Norrköping nach Rotterdam befindlichen, unter Antigua-Barbuda-Flagge laufenden Frachter ‚BBC Amethyst‘, 12838 BRZ (IMO-Nr.: 9504724), in die große Nordkammer der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Kiel-Holtenau zu einer Kollision. Wegen zu hoher Geschwindigkeit in Verbindung mit einem zu steilen Einlaufwinkel stieß das Schiff der Emder Bockstiegel Reederei Gmbh & Co KG mit der Backbordseite gegen den Schleusenleitstand. Die Dachkante des Gebäudes für die Schaltzentrale wurde dabei auf einer Länge von vier bis fünf Metern beschädigt.
Zu dem Zeitpunkt waren zwei Personen vor Ort. Sie wurden nicht verletzt. Auch der Frachter trug nur geringen Schaden davon- Die Wasserschutzpolizei nahm Ermittlungen auf und fertigte eine Anzeige gegen den 51-jährigen Lotsen. Die Schleuse selbst blieb nutzbar. Das Schiff setzte gegen neun Uhr seine Reise nach Rotterdam fort und traf dort am 9.4. um 9.45 Uhr ein.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.