hello!  
 
 Hauptmenü
News :  Ruderausfall auf Amadeus Amethyst
Geschrieben von Tim am 28.04.2019 14:31:31 (9 x gelesen)

Am 28.04. gegen 00:30 Uhr erlitt das holländische Kümo ‘Amadeus Amethyst‘, das von Stettin nach Goole unterwegs war, während des westgehenden Transits des Nord-Ostsee-Kanals einen Ruderausfall auf Höhe von Dükerswisch einen Ruderausfall. Es lag anschließend in der Weiche in Dükerswisch und erhielt ein Weiterfahrverbot. Die beiden Schlepper ‘Luchs‘ und ‘Arion‘ wurden zur Assistenz geschickt.
Sie nahmen den Havaristen auf den Haken und zogen ihn nach Brunsbüttel, wo er gegen 6.30 Uhr am Südkai zu den notwendigen Untersuchungen festmacte. Ob Schäden an der Kanalböschung oder dem Schiff entstanden waren, war zunächst nicht bekannt.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.