hello!  
 
 Hauptmenü
News : HOOGE in Schlick vor Brunsbüttel
Geschrieben von Tim am 24.01.2020 15:15:31 (64 x gelesen)

Am 24.1. um 01:30 Uhr kam der unter Gibraltar-Flagge laufende Containerfeeder 'Hooge', 15633 BRZ (IMO: 9301122), der Briese Schifffahrts-GmbH & Co. KG in Leer, der von Antwerpen nach St. Petersburg unterwegs war, aus dem Fahrwasser der Nordwestreede von Brunsbüttel ab, als er in den Nord-Ostsee-Kanal einlaufen wollte. Er saß kurze Zeit dort an der Schlickkante fest. Als zweiter Schlepper wurde zur Assistenz die "Bugsier-18" zu Hilfe gerufen.
Der Havarist wurde von dem Grund wieder abgebracht und machte dann, von beiden Schleppern assistiert, gegen zwei Uhr in der Schleuse fest. Um 3.20 Uhr begann das Schiff den ostgehenden Transit und soll den Zielhafen in der Frühe des 27.1. erreichen.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.