hello!  
 
 Hauptmenü

« 1 ... 111 112 113 (114) 115 116 117 ... 123 »
News : Sperrung der Großen Nordschleuse in Brunsbüttel
Geschrieben von willi am 20.05.2009 16:49:27 (614 x gelesen)

Sperrung der Großen Nordschleuse in Brunsbüttel
In der Zeit vom 25.05. bis ca. zum 12.06.2009 findet die havariebedingte Reparatur des elbseitigen Schleusentors statt. Dazu wird das Tor mit Schlepperassistenz in die Kammer verholt und dort vertäut.

Des Weiteren werden die havarierten Schleusenhäupter instandgesetzt sowie auch Torschienenkontrollen durchgeführt.

Im o. a. Zeitraum stehen die Große Südschleuse und die beiden Kleinen Schleusen für die Schifffahrt zur Verfügung.


Text und Info:
Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel

Kommentar
News : Sperrung der Südkammer der Großen Schleusen in Kiel-Holtenau
Geschrieben von willi am 12.05.2009 12:00:32 (589 x gelesen)

Sperrung der Südkammer der Großen Schleusen in Kiel-Holtenau

Wegen dringend notwendig gewordener Reparaturarbeiten am Torantrieb von Torbahn 4 und eines heute festgestellten Schadens am Schiebetor 6 muss die Südkammer der Großen Schleuse ab Dienstag, 12.05.2009 ca. 07:30 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 14.05.2009 außer Betrieb genommen werden.
Das Schiebetor in Torbahn 6 muss während der Sperrzeit gewechselt werden.
Der Schifffahrt stehen für diesen Zeitraum jeweils die Nordkammern der Großen und der Kleinen Schleuse zur Verfügung.


Text u. Info:

Wasser- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau

Kommentar
News : Frachter in Böschung
Geschrieben von Tim am 10.05.2009 16:05:03 (686 x gelesen)

Am Morgen des 10.5. lief von Holtenau kommend der norwegische Frachter "Indian", 1.920 gt, (IMO-No.: 7359149), bei Kudensee in die Böschung des Nord-Ostsee-Kanals. Der folgende Schiffsverkehr konnte rechtzeitig aufstoppen, und das Schiff kam aus eigener Kraft wieder frei. Der 1975 erbaute Frachter lief anschließend nach Brunsbüttel weiter und machte in der Südschleuse fest, wo die Wasserschutzpolizei zur Untersuchung der Havarie an Bord ging. Im Laufe des Vormittags setzte die "Indian" ihre Reise nach Rotterdam, fort, wo sie am 11.5. festmachen soll.

Kommentar
News : NOK Kollision bei Kanalkilometer 93
Geschrieben von Tim am 06.05.2009 17:05:55 (989 x gelesen)

Am 05.05 kam es gegen 08.53 Uhr auf dem Nord-Ostsee-Kanal bei Kanalkilometer 93 während eines Überholmanövers zu einer Kollision zwischen dem unter Marshall-Islands-Flagge laufenden Chemikalientanker „Marida Mimosa“, 8505 BRZ (IMO-Nr. 9445667), und dem 27 Meter langen deutschen Traditionssegler „Freddy“. Der Tanker überholte das Segelschiff. Während des Überholvorgangs wurde die Galeasse angesaugt und kollidierte leicht mit dem Handelsschiff. Anschließend geriet es mit dem Bug in die Nordböschung. Personen wurden nicht verletzt, am Segelschiff entstand leichter Sachschaden im Bugbereich. Es kam aber aus eigener Kraft wieder aus der Böschung frei. Beide Schiffe konnten ihre Fahrt nach Brunsbüttel fortsetzen, wo die „Freddy“ zur Untersuchung am späten Nachmittag am Südkai festmachte. Es wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und eine Sicherheitsleistung angeordnet.
Die 13.174 Tonnen verdrängende „Marida Mimosa“ entstand 2008 als „Sichem Rotterdam“ bei Jinse Shipbuilding in Busan. Sie wird bereedert von der OMCI in Haren-Ems. Das Schiff ist 128 Meter lang und 20,4 Meter breit.

Kommentar
News : Weser Stahl in Kanal- Böschung
Geschrieben von Tim am 04.05.2009 11:53:30 (698 x gelesen)

Der Bulki "Weser Stahl" hat mal wieder Pech gehabt. Am 2.5. lief sie bei Kanal-Km 38 auf Grund unterwegs nach Bremen. Er konnte sich selbst befreien und machte zur Untersuchung in Brunsbütel fest. Inzwischen ist er kurz vorm Zielhafen.

Kommentar
« 1 ... 111 112 113 (114) 115 116 117 ... 123 »