NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Havarien :  PITZTAL ...

PITZTAL ...
PITZTAL ...beliebt
EinsenderwilliMehr Bilder von willi    Letzter Eintrag07.02.2024 12:00    
Zugriffe467   Kommentar: 1    
Schäden  im Bereich der 150 m Marke durch Ramming  des Frachters "PITZTAL"- IMO n°  8918708   in der Nordkammer Schleuse Brunsbuettel Mittelmauer...  Das Schleusendeck ist auf einer Laenge von Zirka 5 m verschoben....

Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.

 Ant.: PITZTAL ...

Geschrieben am: 10.01.2015 17:15  Aktualisiert: 10.01.2015 17:15

Tim

Ist fast schon zuhause hier
Mitglied seit: 01.01.1970
aus:
Beiträge: 879
Einen Tag nach dem Verlassen des Keppel Verolme Shipyard in Rotterdam am 9.1. kollidierte der holländische Frachter "Pitztal", 5624 BRZ (IMO: 8918708), am 10.1. gegen Mittag auf dem Weg nach St. Petersburg mit der großen Nordkammer der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel. Er kam beim Einlaufen nach Steuerbord vom Kurs ab und rammte den Schleusenkopf. Während am Schiff nur Dellen und Schrammen entstanden, wurde ein Loch in die Schleusenmauer gerissen. Als der Frachter wieder Fahrt aufnahm, schlug er auch noch mit dem Heck gegen die Schleusenmauer, wo das Schleusendeck bei der 150-Meterr-Marke verschoben wurde. Gegen 13.30 Uhr setzte das Schiff, nachdem die Wasserschutzpolizei ihre Untersuchungen beendet hatte, gen Osten fort.


 Suche

Erweiterte Suche