NOK Schiffsbilder - Bilder
  hello!  
 
 Hauptmenü

Menü : Segelschiffe & Yachten :  Gesamt:1271

sortieren nach:  Titel () Datum () Popularität ()
Bilder sortiert nach: Datum (neue Bilder zuerst)

Bild Nr. 1-10 (von 1271 Bildern)(1) 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 128 »



DILBAR

DILBARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:54    
Zugriffe275   Kommentar: 1    
Weser Brh. 03.06.13|Owner:Burgess Yachts - London, U.k./ Yard N°.: 13648|IMO: 9526758|Flag: Cayman Islands|MMSI:319526000|Callsign:ZCXS9|Year of build :2008|Builder/Place:Lürssen Bardenfleth
Bardenfleth, Germany|Length: 110 m|Beam:16 m|Draught:5 m

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe242   Kommentar: 2    
Aus dem Nebel auf der Unterweser tauchte am 29.02.16 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe292   Kommentar: 3    
Auf der Weser tauchte im  März 2016 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe241   Kommentar: 3    
Auf der Weser tauchte im  März 2016 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe297   Kommentar: 3    
Aus dem Nebel auf der Unterweser tauchte am 29.02.16 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe250   Kommentar: 2    
Aus dem Nebel auf der Unterweser tauchte am 29.02.16 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe248   Kommentar: 3    
Aus dem Nebel auf der Unterweser tauchte am 29.02.16 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe249   Kommentar: 3    
Aus dem Nebel auf der Unterweser tauchte am 29.02.16 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe397   Kommentar: 3    
Aus dem Nebel auf der Unterweser tauchte am 29.02.16 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

OMAR

OMARbeliebt
EinsenderHans W.TiedemannMehr Bilder von Hans W.Tiedemann    Letzter Eintrag10.11.2020 13:01    
Zugriffe269   Kommentar: 3    
Aus dem Nebel auf der Unterweser tauchte am 29.02.16 der jüngste Neubau der Bremer Lürssen Werft auf, der den Projektnamen "Omar" trägt,IMO 9661792. Die am 10.04.2015 aus der Bauhalle ausgeschwommene Luxusyacht ist nach Werftangaben mit 15.500 gt vermessen und soll damit, nach Presseangaben, die nach der Tonnage derzeit größte Privatyacht sein. Das Schiff ist 156 Meter lang und 24 Meter breit,die MMSI ist 211708190. Auf der Werftprobefahrt wurden auch Krängungsversuche durch das Umtrimmen von Ballastwasser unternommen. Über den Ablieferungstermin, die Kosten und den Eigner hat die Werft, wie bei solchen Objekten üblich, nichts verlautbart.

Bild Nr. 1-10 (von 1271 Bildern)(1) 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 128 »



 Suche

Erweiterte Suche