hello!  
 
 Hauptmenü

« 1 2 3 (4) 5 6 7 ... 129 »
News :  Calisto kollidierte mit einer Pier im Brunsbütteler Elbehafen.
Geschrieben von Tim am 25.03.2019 19:19:43 (53 x gelesen)

Der unter Liberia-Flagge laufende Containerfrachter 'Calisto', 15487 BRZ (IMO-Nr.: 9306067), der Peter Döhle Schifffahrts-KG in Hamburg kam am 24.3. gegen neun Uhr auf der Elbe vom Kurs ab und kollidierte kurz danach mit einer Pier im Brunsbütteler Elbehafen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden am Schiff. Der Frachter kam aus Hamburg die Elbe hinauf und war in Richtung Brunsbütteler Kanalschleusen unterwegs auf der Fahrt nach Gdingen. Plötzlich lief er aus dem Ruder und drehte in Richtung des Elbehafens, wo es dann zur Kollision kam. Offenbar traf die 'Calisto' auch den dort festgemachten, unter Marshall Islands-Flagge registrierten Bulkcarrier ‚Interlink Affinity‘, 24940 BRZ (IMO-Nr.: 9754082). Dieser hatte am 21.3. von Colon kommend dort festgemacht. Er trug an Backbordseite oberhalb der Wasserlinie beim Aufprall ebenfalls Schäden davon.Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei wurden unter Einsatz des Streifenboots ‚Vossbrook‘ eingeleitet. Die ‚Calisto’ warf auf der Reede Anker.
und setzte nach Abschluss der Ermittlungen ihre Fahrt fort in den Kanal fort. Sie sollte am 25.3. um 21 Uhr den Zielhafen Gdingen erreichen.

weiterlesen... | 1 Kommentar
News : NOK News: Schleusenanlage Brunsbüttel
Geschrieben von willi am 18.03.2019 09:36:58 (58 x gelesen)

NOK News: Schleusenanlage Brunsbüttel
Die Große Südschleuse wird aufgrund von Reparatur-und Kontrollarbeiten am Schiebetor TK 6 vom 18.03.19, 08:00 Uhr bis voraussichtlich 29.03.19 um 12:00 Uhr für die Schifffahrt gesperrt. In diesem Zeitraum stehen der Schifffahrt die Große Nordkammer, sowie beide Kleinen Schleusen zur Verfügung. Text und Info:
Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter
Brunsbüttel Alte Zentrale 4
25541 Brunsbüttel und Kiel-Holtenau
Schleuseninsel 2
24159 Kiel-Holtenau

Kommentar
News : Schlepper "FELIX" Havarie mit Kaimauer
Geschrieben von willi am 28.02.2019 15:08:48 (37 x gelesen)

Am 28.2. um 4.05 Uhr kollidierte der holländische Schlepper ‚Felix‘,156 BRZ (IMO-Nr.: 8616269), von Hamburg kommend im Elbehafen von Brunsbüttel mit der Kaimauer. Sowohl am Das Schiff befand sich auf der Fahrt nach Berne, als es gegen die Mauer stieß, wobei sowohl ein Fender von dieser wie auch von dem Schiff abrissen. Außerdem wurde die Spundwand eingedrückt, die Scheuerleiste des Schleppers beschädigt. Das Wasserschutzpolizeirevier Brunsbüttel nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf. Der Schlepper konnte die Reise fortsetzen und sollte um 21.30 Uhr in Berne eintreffen.

Text und Info:
T. Schwabedissen

Kommentar
News : Double trouble in Brunsbüttel
Geschrieben von Tim am 02.02.2019 16:43:54 (62 x gelesen)

Der norwegische Frachter "Star Istind", 32628 BRZ (IMO: 9182954), der von Rotterdam nach Gdingen unterwegs war, lief beim Einfahren in die neue Nordschleuse des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel am 1.2. um 19.20 Uhr in das Schleusentor der Kammer. Die neue Nordschleuse wurde zur Schadensbegtachtung außer Betriebgenommen. Nachdem die Havarie protokolliert war, durfte der Bulkcarrier um 20.10 Uhr seine Reise fortsetzen, und auch die Schleuse wurde wieder für den Verkehr freigegeben. Nur Minuten nach dieser Havarie krachte es erneut in Brunsbüttel: Um 19.35 Uhr kollidierte der unter Antigua Barbuda-Flagge laufende Frachter "Bekau", 2451 BRZ (IMO-Nr.: 9197454), der von Hamburg nach Klaipeda unterwegs war, mit einem Gerüst der Schleusenbaustelle, als er in die alte Schleuse einlaufen wollte. Das Schiff verblieb bis um 21.45 Uhr zur Portokollierung in der Schleuse liegen, ehe es die Reise fortsetzen durfte.

Kommentar
News : NOK News: Schleusenanlage Brunsbüttel
Geschrieben von willi am 25.01.2019 16:34:23 (54 x gelesen)

NOK News: Schleusenanlage Brunsbüttel
Die Große Südkammer in Brunsbüttel wird ab sofort bis vorraussichtlich 01.02.2019 während der Niedrigwasserphase für die Schifffahrt gesperrt.
Aufgrund einer benötigten Reperatur einer Dichtleiste am Schleusentor darf der Wasserstand in der Schleusenkammer nicht unter den NOK- Wasserstand fallen.
Während der Niedrigwasserphase stehen der Schifffahrt die Große Nordkammer und Kleine Nordkammer zur Verfügung.

Text und Info:Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter
Brunsbüttel Alte Zentrale 4 und Kiel-Holtenau Schleuseninsel 2
24159 Kiel-Holtenau

Kommentar
« 1 2 3 (4) 5 6 7 ... 129 »